Coronabehandlung von Glasscheiben

Es ist oft notwendig, dass Glasscheiben als Teil eines Herstellungsprozesses beschichtet werden müssen. Um flüssige Klebstoffe, Leime, Beschichtungen oder Tinten auf der Oberfläche von gegossenen oder gepressten Plastikstoffen zu befestigen, wird die Oberflächenenergie erhöht, um die Befeuchtungsfähigkeit einer Oberfläche zu verstärken, was zu einem festeren Halt führt.


Tantec hat soeben eine vollständige SheetTEC-Lösung für einen Kunden in Mitteleuropa, wo höchste Qualitätskriterien für die Oberflächenbehandlung von Glasscheiben gelten, ausgeliefert. Mit der Coronabehandlung werden die verarbeiteten Scheiben gereinigt und für Klebungen und Beschichtungen vorbereitet.

SheetTEC 1

 Eine Behandlung von Glasscheiben ist bei dieser Anwendung auf Oberflächen von 50 mm bis 1000 mm möglich, was dem Kunden die Möglichkeit gibt, kleine wie auch große Scheiben zu behandeln.

SheetTEC ist mit einer Metallelektrode ausgestattet, die das Profil des Glases nicht beeinflusst. Das bedeutet, dass die Materialien während der Behandlung nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

SheetTEC 2 1

Die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Glasscheiben kann zwischen 0,5 m und 3 m / Min. betragen, die Konfiguration kann leicht vorgenommen und nach Kundenbedürfnissen eingestellt werden. SheetTEC ist als einseitig wie doppelseitiges System zur Oberflächenbehandlung erhältlich.
SheetTEC ist als "Einzelsystem" lieferbar, kann jedoch ebenfalls in existierende Produktionslinien integriert werden.

SheetTEC 3